Der Bewerber

Erlebnisse auf dem Jobkarussell
 

Letztes Feedback

Meta





 

Die kommende Arbeitswoche

Nach einer Woche mit fast konstantem Landunter in der Arbeit (Rollout einer neuen Tool-Version, hohe Support-Last, zusaetzlich auch noch einige neue Konzepte daneben noch ungezaehlte Politische Aktionen), darf ich in der kommenden Woche zu einer NIederlassung eineinhalb Zugstunden entfernt fahren. Dort soll eine Entwicklertruppe auf "unseren" Entwicklungsprozess und dazugehoerige Tool-Landschaft umgestellt werden. Dieser wird bereits am "Stamm-Standort" und in der Niederlassung in einem Skandinavischen Land erfolgreich angewandt, aber die Truppe an dem Standort hat sich schon vergangenen "Harmonisierungen" erfolgreich widersetzt. Bereits in der letzten Woche kamen Ankuendigungen von dortigen Kollegen, meine Arbeit zu sabotieren. Zum Glueck wissen wir quasi saemtliche Management-Ebenen hinter uns, so dass man bei akuter Beratungsresistenz immer noch die Eskalations-Schiene fahren kann.

24.1.09 23:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen