Der Bewerber

Erlebnisse auf dem Jobkarussell
 

Letztes Feedback

Meta





 

Interview

In ein paar Tagen hat ein Personalberater ein Interview bei einem potentiellen Arbeitgeber organisiert.

Das Betätigungsfeld ist meinem jetzigen nicht unähnlich, es ist eines der vielen Felder, die ich jetzt auch beharke, nur dann halt eben als Vollzeit-Aufgabe und mit der Möglichkeit, vielleicht ein etwas schärferes Profil zu erwerben.

Andererseits ist die Firma eher von der konservativen Sorte und die Stellenbeschreibung könnte auch für reine Laberstelle stehen. Dies gilt es in ein paar Tagen herauszufinden.

Komischerweise mache ich mir überhaupt keine Gedanken darum, ob ich die Leute dort überzeugen kann. Entweder schaff ich das, dann habe ich ein Angebot, oder ich schaff es nicht, dann soll es so halt nicht sein. Meinem Scheff in der jetzigen Firma wärs sicher recht .

 

12.5.09 20:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen